• Physikvortrag

von analogen Kameras zur digitalen Fotografie -

Achtklässler staunen über die Entwicklung und erhalten Tipps zur Fotografie

In einer ganz besonderen Physikstunde berichtete der Hobbyfotograf und Vater Udo Müller über die Geschichte der Fotografie von den Anfängen bis hin zu modernsten Digicams. So staunten die Schüler, als Herr Müller ihnen eine Kamera aus dem Jahr 1900 präsentierte. Sie ist in seinem Privatbesitz, hat er sie doch noch zu DDR-Zeiten auf einem Trödelmarkt erworben.

Eindrucksvoll und praxisnah konnte Müller den Schülern die Anfänge der Fotografie näher erläutern und bei Fragestellungen seine eigenen Erfahrungen einbringen. Theoretische Grundkenntnisse aus der Optik sind den Schülern im Vorfeld bereits im Physikunterricht bei Herrn Heilmaier vermittelt worden.

Themen in der mit vielen Praxisbeispielen bereicherten Präsentation waren außerdem: Welche Arten von Fotografie gibt es (z.B. Modefotografie)? Was ist eine Belichtungszeit? Was ist ein Teleobjektiv? Was bedeutet Autofocus?


Spätestens jetzt war das Interesse am Thema Fotografie geweckt und durch die praxisnahe Schulstunde konnten die Schüler erleben, dass Kenntnisse aus der Optik des Physikunterrichts im alltäglichen Leben Anwendung finden.

Martin Heilmaier

unsere Schwerpunkte

  

    

Staatliche Realschule Oberding - Hauptstraße 56 - 85445 Oberding - Telefon: 08122 478743 - Fax: 08122 9556811 - E-Mail: verwaltung@realschule-oberding.de