• Startseite

Aktuelles


 

CARE-Deutschland – Ein Projekt zur Integrationsförderung an Schulen

Klasse 6a gemeinsam mit den Referenten von Care-Deutschland
Klasse 6a gemeinsam mit den Referenten von Care-Deutschland
Am bisher heißesten Tag im Schuljahr bekam die Klasse 6a Besuch von Herrn Renner und Herrn Saleh. Die beiden sind ehrenamtliche Referenten von CARE-Deutschland und versuchen in verschiedenen Workshops den Kindern und Jugendlichen das Thema „Rassismus“ näher zu bringen. Um gleich von Anfang an eine lockere Atmosphäre zu schaffen, hatten die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit verschiedene Begrüßungsarten aus Ländern der ganzen Welt kennenzulernen und auszuprobieren. Wie fühlt es sich an einen chinesischen oder gar russischen Gruß zu bekommen?
Weiter ging es in Gruppen: Mädels „gegen“ Jungs. Aufgabe war es, verschiedene „Vorurteile“ des anderen Geschlechts zu finden - das war ein riesen Spaß! Doch als Herr Saleh den Kindern dann aufzeigte, dass so gut wie alle Stereotypen auch umgekehrt auf Mann und Frau zutreffen, wurden die Augen groß und auf einmal erkannten sowohl die Jungen als auch die Mädchen, dass die Unterschiede doch gar nicht so groß sind. Im Anschluss diskutierte die 6a mit Herrn Renner darüber, was noch Meinung bzw. was schon Vorurteil ist.

Weiterlesen

Bunter Abend an der RSO
"Woodstock – 50 years after"
Unter diesem Motto wurde vor einem großen Publikum Anfang Juni in der Mehrzweckhalle bereits zum zweiten Mal ein Bunter Abend präsentiert, welcher von den beiden Musiklehrkräften Frau Braun und Frau Reill organisiert wurde. Den Abend eröffnete die neu gegründete Bläserklasse der 5. Jahrgangsstufe. Ebenfalls neu gegründet wurde dieses Schuljahr die Talentklasse in der 7. Jahrgangsstufe, deren Mitglieder Klavierstücke zum Besten gaben. Die Klassen 5b und 6b, die von der 7b begleitet wurden, brachten die Zuschauer für eine kurze Weile in die Welt der aktuellen Charts, bevor sie von der Bläsergruppe aus der Schulband mit dem Hit „Carlifornia Dreaming“ von den Mamas und Papas wieder zurück in die 60er Jahre geschickt wurden.

Weiterlesen

Ach wie schön ist das Schullandheim,
wir wollen ein paar Tage länger bleiben
und keine Schulaufgabe schreiben.
Das Essen ist gut,
denn es gibt uns Kraft und Mut,
so macht es das Schullandheim supergut.
Am heutigen Tag ist uns was passiert,
denn wir haben im Regen „gefriert“.
Danach wurde uns wieder warm,
als der erste Lehrer kam.
Am Spielplatz waren unsere Lunchpakete leer,
wir wollten aber noch mehr.

Weiterlesen

unsere Schwerpunkte

  

    

Staatliche Realschule Oberding - Hauptstraße 56 - 85445 Oberding - Telefon: 08122 478743 - Fax: 08122 9556811 - E-Mail: verwaltung@realschule-oberding.de